GEWINNEN SIE DAS RENNEN DER
ELEKTROFAHRZEUGE

Liefern Sie konforme Produkte schneller

Schließen Sie sich diesen innovativen Technologiekunden für Elektrofahrzeuge an

Damon-Logo
FreeWire-Logo
Proterra-Logo
Lucid-Logo
ChargePoint-Logo
Easee-Logo

Die grüne Revolution hat begonnen und treibt die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte voran, die die Art und Weise verbessern, wie wir leben, arbeiten und unsere Freizeit verbringen. Für Unternehmen im Bereich E-Mobilität heißt das: Bewältigen der steigenden Verbrauchernachfrage und Einhalten von Zielvorgaben wie Netto-Null-Emissionen für CO2-neutrale Fortbewegung.

Zufriedene Frau mit E-Bike
Elektrische Drohne im Flug

Arena PLM hilft Ihnen bei der schnellen Entwicklung innovativer Lösungen – während Sie gleichzeitig Umweltvorgaben einhalten. Erhalten Sie eine Roadmap für die Vermarktung von Elektrofahrzeugen und die erfolgreiche Einhaltung von Vorschriften.

Beschleunigen Sie die weltweite Zusammenarbeit

Nie zuvor haben Hersteller und Lieferkettenpartner im Bereich E-Mobilität so dezentral gearbeitet wie heute. Mitarbeitende, die an der Entwicklung und Einführung neuer Produkte beteiligt sind, benötigen einen unkomplizierten Zugang zu den aktuellsten Produkt- und Qualitätsinformationen. Nur so können Produkte schnell am Markt eingeführt werden – vor dem Wettbewerb.

Ganz gleich, ob Sie einige wenige oder Hunderte von Partnern haben: Sie brauchen eine Plattform, die für das sichere, rasche Zusammenarbeiten und die Rückverfolgbarkeit von Daten vom ersten Entwurf bis zur Serienproduktion konzipiert ist.

Lesen Sie unsere Übersicht und erfahren Sie, wie kollaborative Lieferketten in eine neue Ära der Innovation starten.

Grafik zur Illustration globaler Zusammenarbeit
Grafik zum Zusammenspiel der Entwicklungen aus Elektrik, Mechanik, Software und Firmware

Bewältigen Sie die zunehmende Produktkomplexität

Ob höhere Reichweite, geringere Ladezeiten oder neue Fahrassistenz-Funktionen: Hersteller im Bereich E-Mobilität müssen die ständig steigenden Erwartungen moderner Verbraucher erfüllen.

Für ein einheitlicheres Kundenerlebnis und die Differenzierung vom Wettbewerb nutzen Hersteller zunehmend komplexe Technologien – wie das Internet of Things (IoT), Sensoren, künstliche Intelligenz (KI) oder Augmented Reality (AR) –, um intelligentere, anspruchsvollere Produkte zu schaffen.

Durch das Zusammenführen der Entwicklungen aus den Bereichen Mechanik, Elektrik, Software und Firmware in ein einziges, einheitliches System gewährleistet Arena deren Interoperabilität und ermöglicht Herstellern, die zunehmende Produktkomplexität zu bewältigen und gleichzeitig kontinuierliche Innovationen voranzutreiben.

In unserem Bericht erfahren Sie, wie Sie Ihre Produkte weiterentwickeln können, um sich schnell verändernden Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

Erreichen Sie Compliance bei Produkt- und Umweltvorschriften

Hersteller im Bereich E-Mobilität müssen strikte Produkt- und Umweltvorschriften einhalten, die sich ständig weiterentwickeln.

Um Compliance zu gewährleisten, müssen Hersteller die Umweltauswirkungen ihrer Produkte während des gesamten Lebenszyklus kontinuierlich überwachen: von der Beschaffung von Rohmaterialien und der Produktion bis hin zur Wiederverwendung oder zum Recycling von Komponenten nach dem Ende ihrer Lebensdauer.

Mit Arena wird das Management von Komponenten und Belegen zur Material-Compliance für RoHS-, REACH-, WEEE- und andere Vorschriften dank der nahtlosen Integration mit Elektronikkomponenten-Datenbanken wie Octopart und SiliconExpert bestechend einfach.

Abbildung zeigt Umwelt- und Produkt-Compliance, verbunden wie Puzzle-Teilen
Interview mit Markus Fleckenstein

Meistern Sie Unterbrechungen der E-Mobilität-Lieferkette

Lieferketten-Unterbrechungen können zu weltweiten Beschaffungsproblemen bei kritischen Komponenten und Materialien führen, die Produktverzögerungen und Umsatzeinbußen auslösen können.

Um erfolgreich am Markt zu sein, müssen sich globale Hersteller ständig auf Unterbrechungen der Lieferkette vorbereiten. Dieser Prozess wird heute stark von Technologien der digitalen Transformation vorangetrieben, die Unternehmen neue leistungsfähige Lösungen zur engen Zusammenarbeit von internen Teams und Lieferkettenpartnern bieten.

In diesem Podcast über die globale Automobilindustrie erfahren Sie, wie Sie Hindernisse in der Lieferkette und der Produktentwicklung überwinden können.

Der Wert der digitale Transformation

Um komplexe Herausforderungen der Herstellung, Compliance und Zusammenarbeit zu bewältigen, muss die digitale Transformation am geschäftlichen Wert ausgerichtet sein.

Die Identifizierung der größten Bedrohungen für finanzielle und betriebliche Ziele – und des messbaren Nutzens, wenn diese Probleme aus der Welt geschaffen werden – liefert eine solide Grundlage, um den Wert der digitalen Transformation zu ermitteln.

Unser Bericht zeigt auf, wie globale Hersteller die digitale Transformation (DX) vorantreiben. Erfahren Sie, wie diese digitalen Projekte physikalische Prozesse entlang der Wertschöpfungskette verändern und dabei erhebliche finanzielle Vorteile liefern.

Ingenieur/Entwickler, der mit 3D-Hologrammen von Produktkomponenten arbeitet.
Foto mit einer Darstellung des Hochladens von Daten in die Cloud

Die Migration in die Cloud ist einfach

Viele Hersteller im Bereich E-Mobilität führen cloudbasierte PLM-Softwarelösungen ein, um eine „Single Source of Truth“ – eine einzige zentrale Datenquelle – für Produkte zu schaffen, die weltweite Zusammenarbeit von internen Teams und externen Partnern zu beschleunigen sowie um Umweltvorgaben einzuhalten.

Deshalb darf Sie die Einführung einer Cloud PLM-Lösung nicht ausbremsen. In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie einfach die Migration in die Cloud ist.

Beschleunigen Sie die globale Zusammenarbeit

Grafik zur Illustration globaler ZusammenarbeitNie zuvor haben Hersteller und Lieferkettenpartner im Bereich E-Mobilität so dezentral gearbeitet wie heute. Mitarbeitende, die an der Entwicklung und Einführung neuer Produkte beteiligt sind, benötigen unkomplizierten Zugang zum jeweils neuesten Stand der Produkt- und Qualitätsinformationen. Nur so können Produkte schnell am Markt eingeführt werden – vor dem Wettbewerb.

Ganz gleich, ob Sie einige wenige oder Hunderte von Partnern haben: Sie brauchen eine Plattform, die für das sichere, rasche Zusammenarbeiten und die Rückverfolgbarkeit von Daten vom ersten Entwurf bis zur Serienproduktion konzipiert ist.

Lesen Sie unsere Übersicht und erfahren Sie, wie kollaborative Lieferketten in eine neue Ära der Innovation starten.

Bewältigen Sie die zunehmende Produktkomplexität

Grafik zum Zusammenspiel der Entwicklungen aus Elektrik, Mechanik, Software und Firmware

Ob höhere Reichweite, geringere Ladezeiten oder neue Fahrassistenzfunktionen – Hersteller im Bereich der E-Mobilität müssen die ständig steigenden Erwartungen moderner Konsumenten bewältigen.

Für ein einheitlicheres Kundenerlebnis und die Differenzierung vom Wettbewerb nutzen Hersteller zunehmend komplexe Technologien – wie das Internet of Things (IoT), Sensoren, künstliche Intelligenz (KI) oder Augmented Reality (AR) –, um intelligentere, anspruchsvollere Produkte zu schaffen.

Durch das Zusammenführen der Entwicklungen aus den Bereichen Mechanik, Elektrik, Software und Firmware in ein einziges, einheitliches System gewährleistet Arena deren Interoperabilität und ermöglicht Herstellern, die zunehmende Produktkomplexität zu bewältigen und gleichzeitig kontinuierliche Innovationen voranzutreiben.

Erfahren Sie in unserem Bericht, wie Sie Ihre Produkte weiterentwickeln und so sich schnell ändernde Kundenbedürfnisse erfüllen können.

Erreichen Sie Compliance bei Produkt- und Umweltvorschriften

Abbildung zeigt Umwelt- und Produkt-Compliance, verbunden wie Puzzle-Teilen

Hersteller im Bereich E-Mobilität müssen strikte Produkt- und Umweltvorschriften einhalten, die sich ständig weiterentwickeln.

Um Compliance zu gewährleisten, müssen Hersteller die Umweltauswirkungen ihrer Produkte während des gesamten Lebenszyklus kontinuierlich überwachen: von der Beschaffung von Rohmaterialien und der Produktion bis hin zur Wiederverwendung oder zum Recycling von Komponenten nach dem Ende ihrer Lebensdauer.

Mit Arena wird das Management von Komponenten und Belegen zur Material-Compliance für RoHS-, REACH-, WEEE- und andere Vorschriften dank der nahtlosen Integration mit Elektronikkomponenten-Datenbanken wie Octopart und SiliconExpert bestechend einfach.

Meistern Sie Unterbrechungen der E-Mobilität-Lieferkette

Interview mit Markus Fleckenstein

Lieferketten-Unterbrechungen können zu weltweiten Beschaffungsproblemen bei kritischen Komponenten und Materialien führen, die Produktverzögerungen und Umsatzeinbußen zur Folge haben.

Um erfolgreich am Markt zu sein, müssen sich globale Hersteller ständig auf Unterbrechungen der Lieferkette vorbereiten. Dieser Prozess wird heute stark von Technologien der digitalen Transformation vorangetrieben, die Unternehmen neue leistungsfähige Lösungen zur engen Zusammenarbeit von internen Teams und Lieferkettenpartnern bieten.

In diesem Podcast über die globale Automobilindustrie erfahren Sie, wie Sie Hindernisse in der Lieferkette und der Produktentwicklung überwinden können.

Der Wert der digitalen Transformation

Ingenieur/Entwickler, der mit 3D-Hologrammen von Produktkomponenten arbeitet.

Um komplexe Herausforderungen der Herstellung, der Compliance und der Zusammenarbeit zu bewältigen, müssen die Anstrengungen der Digitalen Transformation mit einem unternehmerischen Wert belegt werden.

Die Identifizierung der größten Bedrohungen für finanzielle und betriebliche Ziele – und des messbaren Nutzens, wenn diese Probleme aus der Welt geschaffen werden – liefert eine solide Grundlage, um den Wert der digitalen Transformation zu ermitteln.

Unser Bericht zeigt auf, wie globale Hersteller die digitale Transformation (DX) vorantreiben. Erfahren Sie, wie diese digitalen Projekte physikalische Prozesse entlang der Wertschöpfungskette verändern und dabei erhebliche finanzielle Vorteile liefern.

Die Migration in die Cloud ist einfach

Foto mit einer Darstellung des Hochladens von Daten in die Cloud

Viele Hersteller im Bereich E-Mobilität führen cloudbasierte PLM-Softwarelösungen ein, um eine „Single Source of Truth“ – eine einzige zentrale Datenquelle – für Produkte zu schaffen, die weltweite Zusammenarbeit von internen Teams und externen Partnern zu beschleunigen sowie um Umweltvorgaben einzuhalten.

Deshalb darf Sie die Einführung einer Cloud PLM-Lösung nicht ausbremsen. In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie einfach die Migration in die Cloud ist.

Umwelttechnik-Hersteller, die das Rennen um Compliance und die Einführung neuer Produkte gewinnen

Verbesserte Transparenz
in allen Entwicklungs-
und Fertigungsprozessen

Freewire

Picarro gewinnt an Transparenz,
Nachverfolgbarkeit und
Kontrolle

Picarro-Erfolgsgeschichte – Vorschaubild

Echtzeit-Zusammenarbeit bei der Produktentwicklung – weltweit und rund um die Uhr

Nextracker-Erfolgsgeschichte – Vorschaubild

Produktentwicklung
weltweit
beschleunigen

H2 PowerTech Vorschaubild

„In puncto PLM-Lösungen ist Arena besser als jedes andere System, das wir bisher verwendet haben. Arena bietet im Vergleich zu anderen kommerziellen Systemen einen erstaunlichen Mehrwert. Weil das System cloudbasiert ist, können wir es skalieren, wenn sich unsere Anforderungen ändern und unser Unternehmen wächst. Wir wissen, dass Arena PLM uns durch die nächsten beiden Generationen unserer Entwicklung führen kann.“

– Mark Hanna, Vice President of Operations, FreeWire Technologies

FreeWire-Logo

Gewinnen Sie
das Rennen

Bringen Sie Ihre konformen Produkte mit Arena PLM schneller auf den Markt